"Haifisch-Attacke!" - Rhein-Neckar-Kreis und Sportkreise fördern zusätzliche Schwimmkurse in den Schulferien

Mit dem Projekt „Haifisch“ wollen die Sportkreise Heidelberg, Mannheim und Sinsheim gemeinsam mit dem Rhein-Neckar-Kreis ein zusätzliches Angebot für NichtschwimmerInnen in den Schulferien schaffen. Schwimmen ist in unserer Gesellschaft ein wichtiges Kulturgut und eine motorische Basiskompetenz – im Ernstfall sogar eine lebensrettende Fertigkeit.

Laut einer Umfrage der DLRG aus 2022, können etwa 20% der Kinder zwischen sechs und zehn Jahren nicht schwimmen. Dies sind doppelt so viele, als noch vor fünf Jahren. DLRG, Verbände, Vereine und Pädagogen schlagen daher zurecht in vielen Medien Alarm. Die reduzierte Möglichkeit, Schwimmen zu lehren, hervorgerufen durch die Coronakrise und die erhöhten Energiekosten für die Bäder, macht sich durch lange Wartelisten bei den Schwimmkursen deutlich bemerkbar.

Mit dem Projekt „Haifisch“ wollen wir zusätzliche qualifizierte Schwimmkurse für NichtschwimmerInnen in den Schulferien unterstützen und Vereine dazu animieren, neben den regulären Kursen ein Zusatzangebot bereitzustellen. Der Rhein-Neckar-Kreis stellt hier dankenswerterweise ein Sonder-Budget zur Verfügung.

Für das besondere Engagement der DLRG-Gruppen und Vereine wird eine Sonderprämie von 300 € ausgezahlt, sofern sie das Angebot über die Sportkreise online registrieren. Zusätzlich erhalten die DLRG-Gruppen und Vereine für jedes absolvierte Seepferdchen und Bronzeabzeichen, eine “Haifisch- Prämie”. Das Angebot, welches die meisten Kinder zu einer Basis- Schwimmfähigkeit (Seepferdchen) gebracht hat, erhält zusätzlich 300€ für die Jugendarbeit.

Zur Anmeldung der Vereine geht es über diesen ANMELDELINK.

Unsere Förderrichtlinien zur Unterstützung unserer Vereine

Der Sportkreis Sinsheim unterstützt und fördert bestimmte Maßnahmen und Projekte seiner Mitgliedsvereine und Verbände auch finanziell, z.B. überdurchschnittliche Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen, besondere Leistungen und Maßnahmen in der Jugendarbeit, Sportveranstaltungen mit besonderer Bedeutung, innovative oder integrative Ideen, Qualifizierungen oder Vereinsjubiläen. Die Bedingungen sind in den Förderrichtlinien dargestellt. Die dort aufgeführten Beträge sind Richtwerte. Die Fördermaßnahmen werden jährlich überprüft und den aktuellen Notwendigkeiten angepasst.

Förderanträge reicht Ihr bitte mit dem vorgesehenen Formular vorzugsweise per Email an die im Antrag angegebene Adresse ein. Die Antragsformulare stehen im Downloadbereich zur Verfügung und können am Bildschirm ausgefüllt und digital versandt werden. Bitte verwendet jeweils das spezifische Antragsformular wie in den Richtlinien angegeben.

Anträge müssen in angemessenem Abstand vor dem betreffenden Termin vorliegen. Über die Bewilligung entscheidet der geschäftsführende Vorstand. Nachträgliche Förderungen sind, abgesehen von den Bereichen Sportabzeichen, Qualifizierung und Leistungen von Sportlern nicht vorgesehen.

Umfassende Informationen zu Zuschüssen und Förderungen sowohl durch den Sportkreis wie auch durch andere Institutionen findet Ihr auch in unserer Arbeitshilfe für Vorstandmitglieder und Mitarbeiter in Sportvereinen.

Jugend- und Talentförderung

Der Sportkreis fördert Maßnahmen der Fachverbände und der Vereine zur Unterstützung überdurchschnittlicher Begabungen und Leistungen auf Antrag. Dies können sowohl Fördergruppen der Fachverbände im Kreis wie auch begleitende Maßnahmen der Jugendarbeit in den Kreisverbänden oder auch in Vereinen sein.

Wir setzen dafür treuhänderisch Mittel des Landkreises Heilbronn für Vereine und Verbände dieser Region ein. Für Vereine und Organisationen im Rhein-Neckar-Kreis bestreitet der Sportkreis diese Förderung aus Eigenmitteln. Für die Förderung verwendet bitte den Antrag Jugendförderung. Maßgeblich sind die Bestimmungen der Richtlinien für Zuschüsse der Jugendförderung.

Neue Wege im Sport

Der Sportkreis Sinsheim hat die Initiative „Neue Wege im Sport“ ins Leben gerufen, um den Vereinen bei Ihrer Weichenstellung für die Zukunft Unterstützung zu bieten. Neben spezifischen Angeboten wie Informationsveranstaltungen, Workshops, Arbeitsmaterialien und Fördermaßnahmen prämiert der Sportkreis im Rahmen einer Ausschreibung Best-Practice-Ideen und Maßnahmen zur Zukunftssicherung, die geeignet sind, von anderen Vereinen so oder ähnlich übernommen zu werden. Ziel ist die Schaffung eines Ideenpools. Die Ideen reichen Sie bitte über den Förderantrag Neue Wege im Sport ein.

Nähere Infos und Best-Practice-Beispiele gibt es hier.

Sport für Alle

Mit dem Förderprogramm „Sport für Alle“ möchte der Sportkreis Vereine und Ihre Mitglieder für die Themenstellungen Integration und Inklusion gewinnen und die Bereitschaft wecken, Menschen unabhängig von Herkunft, Kultur oder Hautfarbe - ob mit oder ohne Handicap -  ein gleichwertiges und akzeptiertes Miteinander zu ermöglichen. Mit finanziellen Zuschüssen wollen wir laufende erfolgreiche Aktionen oder auch geplante geeignete Maßnahmen unterstützen. Bitte nutzt zu diesem Themenbereich unseren Förderantrag Sport für Alle und reicht ihn per Mail ein.

 
zur BSB-Webseite
VEREINE

Suche nach Sportvereinen

Ergebnis: 0 von 0 Vereine gefunden.
    VEREINE

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos.

    OK