Unsere Förderrichtlinien

Der Sportkreis Sinsheim unterstützt und fördert bestimmte Maßnahmen und Projekte seiner Mitgliedsvereine und Verbände auch finanziell, z.B. überdurchschnittliche Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen, besondere Leistungen und Maßnahmen in der Jugendarbeit, Sportveranstaltungen mit besonderer Bedeutung, innovative oder integrative Ideen, Qualifizierungen oder Vereinsjubiläen. Die Bedingungen sind in den Förderrichtlinien dargestellt. Die dort aufgeführten Beträge sind Richtwerte. Die Fördermaßnahmen werden jährlich überprüft und den aktuellen Notwendigkeiten angepasst.

Förderanträge reicht Ihr bitte mit dem vorgesehenen Formular vorzugsweise per Email an die im Antrag angegebene Adresse ein. Die Antragsformulare stehen im Downloadbereich zur Verfügung und können am Bildschirm ausgefüllt und digital versandt werden. Bitte verwendet jeweils das spezifische Antragsformular wie in den Richtlinien angegeben.

Anträge müssen in angemessenem Abstand vor dem betreffenden Termin vorliegen. Über die Bewilligung entscheidet der geschäftsführende Vorstand. Nachträgliche Förderungen sind, abgesehen von den Bereichen Sportabzeichen, Qualifizierung und Leistungen von Sportlern nicht vorgesehen.

Umfassende Informationen zu Zuschüssen und Förderungen sowohl durch den Sportkreis wie auch durch andere Institutionen findet Ihr auch in unserer Arbeitshilfe für Vorstandmitglieder und Mitarbeiter in Sportvereinen.

Jugend- und Talentförderung

Der Sportkreis fördert Maßnahmen der Fachverbände und der Vereine zur Unterstützung überdurchschnittlicher Begabungen und Leistungen auf Antrag. Dies können sowohl Fördergruppen der Fachverbände im Kreis wie auch begleitende Maßnahmen der Jugendarbeit in den Kreisverbänden oder auch in Vereinen sein.

Wir setzen dafür treuhänderisch Mittel des Landkreises Heilbronn für Vereine und Verbände dieser Region ein. Für Vereine und Organisationen im Rhein-Neckar-Kreis bestreitet der Sportkreis diese Förderung aus Eigenmitteln. Für die Förderung verwendet bitte den Antrag Jugendförderung. Maßgeblich sind die Bestimmungen der Richtlinien für Zuschüsse der Jugendförderung.

Neue Wege im Sport

Der Sportkreis Sinsheim hat die Initiative „Neue Wege im Sport“ ins Leben gerufen, um den Vereinen bei Ihrer Weichenstellung für die Zukunft Unterstützung zu bieten. Neben spezifischen Angeboten wie Informationsveranstaltungen, Workshops, Arbeitsmaterialien und Fördermaßnahmen prämiert der Sportkreis im Rahmen einer Ausschreibung Best-Practice-Ideen und Maßnahmen zur Zukunftssicherung, die geeignet sind, von anderen Vereinen so oder ähnlich übernommen zu werden. Ziel ist die Schaffung eines Ideenpools. Die Ideen reichen Sie bitte über den Förderantrag Neue Wege im Sport ein.

Förderung für Vereine im Rhein-Neckar-Kreis

Jugendpflegerische Maßnahmen über die AG Sportjugend Rhein-Neckar

Der Rhein-Neckar-Kreis stellt jährlich einen Zuschuss für jugendpflegerische Maßnahmen der Sportvereine im Gebiet des Landkreises Rhein-Neckar zur Verfügung. Diesen verwaltet die AG Sportjugend Rhein-Neckar, eine Kooperation der drei Sportkreise Sinsheim, Heidelberg und Mannheim. Nähere Infos gibt es unter dem Menüpunkt Sportkreisjugend auf dieser Homepage. Die einschlägigen Unterlagen wie die AG Sportjugend Richtlinien, das AG Sportjugend Antragsformular und das Formular für die AG Sportjugend Teilnehmerliste findet ihr ebenfalls im Downloadbereich.

Zuschüsse zu DOSB-Lizenzen und Baumaßnahmen

Der Rhein-Neckar-Kreis stellt neben den jugendpflegerischen Mßnahmen außerdem noch Budgets für die Bezuschussung von Baumaßnahmen der Sportvereine und für das Engagement ehrenamtlicher lizensierte Übungsleiter, Trainer und Vereinsmanager bereit.

Voraussetzung ist jeweils, dass die Maßnahmen bzw. die Lizenzen bereits über den BSB abgerechnet und von diesem ebenfalls bezuschusst wurden.

Der Zuschuss zu den Baumaßnahm ist wegen der Budgetgrenzen in seiner Höhe abhängig von der Anzahl der gesamten Maßnahemn im Landkreis.Er muss von den Verreinen nicht gesondert beanragt werden, sondern wird über den Sportkreis eingerreicht.

Folgende Regelungen gelten bei der Unterstützung für lizensierte Übungsleiter, Trainer und Vereinsmanager, die bereits vom BSB abgrerechnet wurden:

  • Lizensierte Übungsleiter erhalten einen Kreis-Zuschuss in Höhe von 1,50 Euro pro geleisteter Übungsstunde.
  • Es können maximal 120 Euro abgerechnet werden (entspricht 80 Std.).
  • Vereinsmanager werden pauschal mit 120 Euro bezuschusst.
  • Die Anräge mit Nachweis des BSB über die Abrechnung werden über den Sportkreis gestellt
  • Der Sportkreis informiert die Vereine zeitnah über das Antragsverfahren und die Abgabefristen
  • Der Sportkreis sammelt üblicherweise die Anträge und leitet diese an den Rhein-Neckar-Kreis zur Genehmigung im Sportausschuss des Kreistages weiter
  • Die Auszahlung erfolgt im Spätjahr nach erfolgter Genehmigung des Kreistages
     

Achtung: Abweichende Handhabung für 2020

Da es in den Jahren 2020 und 2021 nicht möglich war, vollumfänglich und im gewohnten Umfeld Übungsleiterstunden anzubieten und durchzuführen hat der BSB auf die Antragstellung und die Nachweise verzichtet und die Zuschüsse auf Basis der Anträge für 2019 ausbezahlt.

Der Sportkreis Sinsheim hat gemeinsam mit den Sportkreisen Heidelberg und Mannheim mit dem Amt für Schulen, Kultur und Sport des Rhein-Neckar-Kreises eine analoge Verfahrensweise vereinbart. Mit dieser Maßnahme wollen alle Beteiligten gemeinsam dazu beitragen, pandemiebedingte finanzielle Folgen abzumildern

Die Mittel des Kreises werden daher ebenfalls auf Basis der Anträge aus dem Vorjahr ohne Antrag pauschal in gleicher Höhe ausbezahlt. Die Auszahlung wird voraussichtlich im Spätjahr 2021 erfolgen.

Sport für Alle

Mit dem Förderprogramm „Sport für Alle“ möchte der Sportkreis Vereine und Ihre Mitglieder für die Themenstellungen Integration und Inklusion gewinnen und die Bereitschaft wecken, Menschen unabhängig von Herkunft, Kultur oder Hautfarbe - ob mit oder ohne Handicap -  ein gleichwertiges und akzeptiertes Miteinander zu ermöglichen. Mit finanziellen Zuschüssen wollen wir laufende erfolgreiche Aktionen oder auch geplante geeignete Maßnahmen unterstützen. Bitte nutzt zu diesem Themenbereich unseren Förderantrag Sport für Alle und reicht ihn per Mail ein.

Zuschusswesen im Badischen Sportbund

Der Badische Sportbund liefert des Weiteren auf seiner Webseite eine umfangreiche Übersicht über weitere Zuschüsse. Die Bandbreite reicht von Sportstätten- und Sportgeräteförderung über DOSB-Lizenzen, Kooperations- und Integrationsmodellen bis hin zu Vereinsjubiläen und außersportlicher Jugendarbeit.

 
zur BSB-Webseite

Suche nach Sportvereinen

Ergebnis: 0 von 0 Vereine gefunden.
    VEREINE
    VEREINE

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos.

    OK